MOVING Branchenreport

Unser MOVING Branchenreport ist eine umfassende Gesamtdarstellung der Fahrschulbranche mit den wichtigsten, betriebsrelevanten Daten. Dieser wird alle 2 Jahre aktualisiert und enthält neben der Anzahl der Fahrschulen und Fahrlehrerlaubnishalter, Daten über die betriebswirtschaftliche Entwicklung von Fahrschulen, die Situation der Fahrlehrer am Arbeitsmarkt und Vieles mehr.

 

Jörg Michael Satz, Präsident von MOVING: „Ich freue mich, einen neuen MOVING Branchenreport für Fahrschulen anbieten zu können. In diesem Branchenreport finden Sie wieder viele branchenrelevante Informationen. Unter anderem eine Auswertung zu den Folgen der Corona-Pandemie für Fahrschulen, welche durch zahlreiche repräsentative MOVING-Umfragen während des letzten Jahres entstanden ist. Somit erhalten Sie, passend zur aktuellen Lage, einen Einblick in die Auswirkungen des ersten Lockdowns auf die Fahrschulunternehmen.“

 

Hier haben Sie die Möglichkeit unter der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse Dokumente anzufordern:

MOVING Branchenreport 2021

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihr Tätigkeitsfeld

    MOVING Branchenreport 2018

      Ihre E-Mail-Adresse

      Ihr Tätigkeitsfeld

       

      Hier ein Paar der im Branchenreport aufgegriffenen Branchenkennzahlen:

      Die Umsatzdaten und die Anzahl der Fahrschulen beziehen sich auf steuerpflichtige Fahr- und Flugschulen ab 17.500 € Jahresumsatz, da dies von der Umsatzsteuerstatistik nicht weiter differenziert wird. MOVING schätzt den Anteil der Flugschulen auf ca. 2 %.

       

       

       

       

       

       

       

       

       

      Auch der erste MOVING Branchenreport (2016) steht frei zum Download.

       

      Weiterführende Details zur deutschen Fahrschulbranche finden Sie u. a. im Fahrschul Klima Index, in den Regionalreporten, oder auch in den Fakten des Monats.